Das Leben ist zu kurz für Selbstmitleid. Und zu schön!

Gestern habe ich über den bevorstehenden Besuch von Nick Vujicic am 31. März in Erfurt berichtet. Eine Berufsangabe ist dabei unter den Tisch gefallen. Nick ist nicht nur Inspirational Speaker (das deutsche Wort „Motivationsredner“ klingt mir zu technisch und zu wenig emotional). Nick ist auch Schauspieler. In dem Film The Butterfly Circus von Josh und Rebekka Weigl spielt Nick eine Hauptrolle, wenn nicht sogar die Hauptrolle. der Film handelt von einem Mann ohne Gliedmaßen namens Will, der sich in einer Kuriositätenschau eines Wanderzirkusses ausstellen und begaffen lassen muss. Es gibt ja sonst nichts, womit er sich nützlich machen könnte. Will ist „der Mann, den selbst Gott verlassen hat!“ Die Menschen wenden sich entweder mit Schrecken ab – oder machen sich über ihn lustig.
Weiterlesen „Das Leben ist zu kurz für Selbstmitleid. Und zu schön!“

Es kommt drauf an, was du draraus machst!

Ein wirklich grandioser Film rechtfertigt es, von einem Vorsatz für das neue Jahr abzuweichen (und nicht schon in den ersten vier Wochen ein Stück über einen Kinofilm zu posten). Immerhin ist MyBigFive ein Blog für Menschen, die an persönlicher Entwicklung interessiert sind. Aber erstens ist „Made in Dagenham“ (deutscher Titel We want Sex) kein Hollywoodstreifen, sondern erstklassiger britischer Humor mit pädagogischem Gehalt Weiterlesen „Es kommt drauf an, was du draraus machst!“