Die Schönheit des Augenblicks

»Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis die Arbeit fertig ist.«
»Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.« Dieses Sprichwort aus China ist auf den ersten Blick ein typisches „Wort zum Sonntag“ – die Arbeit kann warten. Doch auch über diesen engeren Bezug hinaus ist viel Klarheit in diesem Wort enthalten. Zum Beispiel diese Mahnung: sei präsent in jedem Augenblick und erkenne das Besondere!
Arbeit ist in diesem Sinne als „Pflichterfüllung“ zu verstehen. Und jeder Mensch hat Pflichten zu erledigen, manchmal als Erwerbsarbeit und manchmal auch als gesetzliche Norm (z.B. Abgabe der Steuerklärung). Leicht kann es passieren, dass solche Aufgaben überbewertet werden.

Weiterlesen „Die Schönheit des Augenblicks“