Alles nur Schauspielerei!

Vor wenigen Wochen habe ich an dieser Stelle einen Beitrag über die Ursache für zahlreiche Zuschriften und Bestellungen der Big Five for Life Bücher aus Österreich veröffentlicht. Und diese Ursache war leicht zu finden: Ö3, einer der reichweitenstärksten Radiosender hatte in Person von Claudia Stöckl ein Interview mit Marlene Krenn gesendet, in der die junge Oberösterreicherin am Ende des Beitrags in einem kleinen Audio-Fragebogen ihre Begeisterung für das Buch The Big Five for Life bekannte.
Heute steht fest, dass Marlene Krenn nicht, wie damals auch im Interview dargestellt, die Mentaltrainerin von Formel Eins Doppelweltmeister Sebastian Vettel war. Ob sie in Wirklichkeit hereingelegt wurde, oder ob sie eine Trittbrettfahrerin ist, die eine falsche Realität konstruiert hat, wird derzeit oft spekuliert. Aber lohnt das den Aufwand?
Es ist mir an dieser Stelle wichtig darauf hinzuweisen, dass wir selbst bestimmen, welche Bedeutung ein Ereignis in unserem Leben hat. „Nichts geschieht ohne Grund“, lautet auch die erste Zeile des damaligen Beitrags hier im Blog. Was ist damit gemeint?

Weiterlesen „Alles nur Schauspielerei!“

»Das hat mich total verändert!«

Marlene Krenn
Marlene Krenn
„Nichts passiert ohne Grund,“ lautet eine Lehre, die die weise Frau Ma Ma Gombe dem jungen Jack in der Safari des Lebens vermittelt. Und diese Lehre ist gleichermaßen tiefgründig wie offensichtlich. Ganz offensichtlich hatten die zahlreichen Bestellungen und Zuschriften aus Österreich, die mich in den vergangenen Tagen und Wochen erreicht haben, einen Grund. Nämlich den, dass die österreichische Mental-Trainerin Marlene Krenn „The Big Five for Life“ in einem Audio-Fragebogen im Österreischen Rundfunk Ö3 als „das Buch, was mich am meisten geprägt hat,“ nannte. Marlene Krenn ist nicht irgendwer (wenngleich „irgendwer“ im Konzept der Big Five for Life ohnehin nicht vorkommt). Die junge Oberösterreicherin gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Mental-Trainern der Welt.

Weiterlesen „»Das hat mich total verändert!«“