Der gelbe Ferrari auf Amazon

20131023-175503.jpg

Bei aller Faszination, die das Big Five for Life Konzept auf viele Menschen ausstrahlt, werden immer wieder auch kritische Fragen geäussert, die sich auf die Qualität und Seriosität beziehen. Ich verstehe das sehr gut. Gerade dann, wenn sich Menschen nach intensiver Beschäftigung mit der Idee und eigenen positiven Erfahrungen darüber mit Freunden und Bekannten unterhalten. Gestern Abend hatte ich erneut Gelegenheit, solche Fragen zu beantworten. Ist es seriös, Menschen zu versprechen, dass sie erfolgreich werden ? Ist es erstrebenswert, Ziele zu verfolgen, die maximalistischer oder materialistischer Natur sind? Höher, schneller, weiter?
Ohne Anspruch auf die absolute Wahrheit zu erheben: ich bin sicher, dass die Antworten auf diese Fragen „nein“ lauten. Ganz sicher ist es jedenfalls nicht der Kern des Big Five for Life Konzeptes.

Weiterlesen „Der gelbe Ferrari auf Amazon“

Ein Kalender voller MuSAMStage

»Wenn die Kinder rausgehen und glücklich sind, hat man das Beste getan.« Paul Maar
»Wenn die Kinder rausgehen und glücklich sind, hat man das Beste getan.« Paul Maar
„Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt … “ Wer kennt ihn nicht, den Refrain der deutschen Fassung des Lieds von der Sesamstrasse. Wie viele Lieder ist auch dieses auf Rhythmus und Reim ausgelegt. Daher lautet die fehlende Vokabel im Text hier leider nicht so, wie sie besser lauten sollte. Denn, wer nicht fragt, bleibt vor allem eines: ängstlich und unsicher.
Kinder stellen Fragen. Aus den Fragen eines Kindes kann man erkennen, wie es die Welt sieht. Und es lässt sich erahnen, wohin sich das Kind entwickeln will. Es ist wichtig, dass Kinder viele Fragen stellen. Also artikulieren. Denn nichts ist dramatischer, als Fragen eines Kindes, die es sich nicht zu äussern wagt.

Weiterlesen „Ein Kalender voller MuSAMStage“

Jede Sekunde erzählt eine Geschichte

Cesar Kuriyama bei TED 2012
78 Jahre sind eine Lange Zeit, aber in Tagen betrachtet wird der Wert der Zeit fassbarer: 28.200 Tage umfasst – statistisch betrachtet – die Lebenserwartung eines Menschen in unseren Breiten. Jeder Leser kann selbst ausrechnen, was er oder sie noch zu erwarten hat: 28.200 – (Lebensalter x 365). Mein Ergebnis ist noch fünfstellig und somit ein sehr kostbarer Schatz. Wie kostbar eine Sekunde sein kann, hat sich Cesar Kuriyama gefragt, bevor er auf eine Weltreise ging. Er hatte seinen Job in der Werbebranche gekündigt, nachdem er jahrelang auf diesen Traum gespart hatte.

Weiterlesen „Jede Sekunde erzählt eine Geschichte“