Stand-Up im Frühling

Kinder kennen ihre Big Five for Life. Genauer formuliert: während Erwachsene oft Schwierigkeiten haben, ihre größten Wünsche zu erkennen, wissen Kinder (noch) genau, was sie wollen. Ihre Intuition ist noch wach. Sie gehen Interessantem unbefangen nach und spüren, ob es ihnen gefällt. Deswegen ist es für die Entwicklung von Kindern wichtig, dass sie sich möglichst vielseitig orientieren können. Dass sie Impulse für unterschiedliche Aktivitäten erhalten. Die Qualität von Schule, Vorschule und frühkindlicher Erziehung bemisst sich vor allem daran, ob die Kinder dort vielseitig angeregt und gefördert werden. Dazu braucht es Lehrer und Erzieher, die mit ihrem Beruf ihren persönlichen Zweck der Existenz und ihre Big Five for Life leben. Lehrer wie Thekla Schäfer. Weiterlesen „Stand-Up im Frühling“