Eine Minute Erfolg – kann das genug sein?

20131212-111904.jpg

Seit geraumer Zeit veröffentliche ich auf der MyBigFive-Facebook-Seite tägliche Zitate mit einem Big Five for Life Bezug. Das scheint gut anzukommen, denn die Zahl der Fans steigt kontinuierlich, was mich mit Dankbarkeit erfüllt.
Es ist mein Anspruch, das Zitat nicht wahllos auszusuchen, sondern jeweils ein Zitat mit einem Bezug zum Tag der Veröffentlichung. Heute ist es der Todestag von Robert Browning. Von ihn stammt dieses Zitat: »Eine Minute Erfolg entschädigt für jahrelanges Scheitern.« Es hat zu spannenden Diskussionen auf der Facebook-Seite geführt. Weiterlesen „Eine Minute Erfolg – kann das genug sein?“

Die Welle … ist das Meer!

Es geschieht jeden Tag, dass uns Dinge widerfahren, die nichts mit unseren Big Five for Life zu tun haben. Jedem Menschen passiert das. Leider haben viele Menschen noch keine Ahnung von der Existenz ihrer Big Five. Jenen von uns, denen klar ist, dass wir selbst über unsere Definition von Erfolg und Erfüllung entscheiden, ist damit ein großer Vorteil eigen. Doch auch wir können nicht die Gezeiten ausser Kraft setzen, die jeden Tag als Welle an den Strand unseres Lebens rollen. Heute rollten Sie heftig an meinen Strand! Aber ich selbst kann entscheiden, wie ich damit umgehe! Ich kann wie die Grüne Meeresschildkröte die entgegen kommende Welle einfach vorbeiziehen lassen – und die Kraft der Gezeiten nutzen, wenn die Welle zurück strömt! Und jede Welle strömt zurück, wie ich soeben wieder erfahren habe!
Weiterlesen „Die Welle … ist das Meer!“

To whom it may concern

Die Überschrift dieses Beitrags ist mit Bedacht gewählt worden, auch wenn Sie für deutschsprachige Leser ungewöhnlich erscheinen mag. Es ist die Formulierung, die im Englischen über einem Letter of Reference, einem „Empfehlungsschreiben“ oder einem „Zeugnis“ steht, wo im Deutschen eben eher das unpersönliche Substantiv stehen würde. Die Übersetzung lautet wörtlich: „Wen es betreffen mag“. Und genau so möchte ich die Überschrift auch verstanden wissen! Als direkte und persönliche Ansprache jener Leser, für die das Konzept der Big Five ein Begriff ist und die mir ein „Who“ sein können, also ein „WER“. Die mich mit ihrem Wissen und Erfahrungen auf meiner Reise zur Verwirklichung meiner Big Five unterstützen können! Dazu müssen Sie meine Big Five und zunächst einmal meinen Zweck der Existenz kennen. Hier sind sie:

Weiterlesen „To whom it may concern“