Ein Kalender voller MuSAMStage

»Wenn die Kinder rausgehen und glücklich sind, hat man das Beste getan.« Paul Maar
»Wenn die Kinder rausgehen und glücklich sind, hat man das Beste getan.« Paul Maar
„Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt … “ Wer kennt ihn nicht, den Refrain der deutschen Fassung des Lieds von der Sesamstrasse. Wie viele Lieder ist auch dieses auf Rhythmus und Reim ausgelegt. Daher lautet die fehlende Vokabel im Text hier leider nicht so, wie sie besser lauten sollte. Denn, wer nicht fragt, bleibt vor allem eines: ängstlich und unsicher.
Kinder stellen Fragen. Aus den Fragen eines Kindes kann man erkennen, wie es die Welt sieht. Und es lässt sich erahnen, wohin sich das Kind entwickeln will. Es ist wichtig, dass Kinder viele Fragen stellen. Also artikulieren. Denn nichts ist dramatischer, als Fragen eines Kindes, die es sich nicht zu äussern wagt.

Weiterlesen „Ein Kalender voller MuSAMStage“

Die Schönheit des Augenblicks

»Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis die Arbeit fertig ist.«
»Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.« Dieses Sprichwort aus China ist auf den ersten Blick ein typisches „Wort zum Sonntag“ – die Arbeit kann warten. Doch auch über diesen engeren Bezug hinaus ist viel Klarheit in diesem Wort enthalten. Zum Beispiel diese Mahnung: sei präsent in jedem Augenblick und erkenne das Besondere!
Arbeit ist in diesem Sinne als „Pflichterfüllung“ zu verstehen. Und jeder Mensch hat Pflichten zu erledigen, manchmal als Erwerbsarbeit und manchmal auch als gesetzliche Norm (z.B. Abgabe der Steuerklärung). Leicht kann es passieren, dass solche Aufgaben überbewertet werden.

Weiterlesen „Die Schönheit des Augenblicks“

Wo Das Kuschel© zuhause ist

Das Kuschel© ist eine Schöpfung von Sandra Schaper aus Hamburg
Video-Blogs oder Vodcasts gehören zu den Dingen, die ich im kommenden Jahr intensiver anwenden möchte. Ich selbst nehme Information sehr gerne auditiv oder im bewegten Bild auf. Einen ersten Probelauf habe ich nun bei meinem Besuch in der Kuschel-Werkstatt in Hamburg unternommen, im Gespräch mit Sandra Schaper, Managing Partner Nanna Universe GmbH, Hamburg.
Sandra Schaper hat ihr Big Five for Life zum Beruf gemacht und entwickelt Produkte für Kinder und Erwachsene, die das Wohlfühlen unterstützen. Im Interview erklärt Sandra Schaper, was sie auf die Idee gebracht hat – und wie auch die Kunden Gutes tun können.

Weiterlesen „Wo Das Kuschel© zuhause ist“